Sie sind hier: HomeAnzeigenFamilienunternehmenlayout
Neu für Vereine SaarZeitung | Termin melden | Text schicken
Kontakt
Anzeigenservice:
Tel.: (0681) 502-503
Fax: (0681) 502-509
Mail:

Private Anzeigen:
privatanzeige@sz-sb.de
Gewerbliche Kunden:
anzeigen@sz-sb.de
Servicezeiten:
Mo-Fr 8:00 – 18 Uhr, Sa 8:00 – 13 Uhr.


 

Klima Becker

Mit Energie-Beratung in eine sichere Zukunft

Anschrift: Von-der-Heydt-Str. 21, 66115-Saarbrücken
Telefon: (0681) - 75380

Seit 1928 steht der Name Klima Becker bereits für höchste Kompetenz im Bau von Kühlanlagen. Mehr als 80 Jahre Erfahrung haben das Unternehmen heute zu einem innovativen Partner der Industrie rund um die Planung und Umsetzung von Klima-, Lüftungs-, Heizungs-, Reinraum- und Regelanlagen gemacht. Mit dem neuen Bereich Energy Solutions beschreitet der Saarbrücker Familienbetrieb jetzt den Weg in ein weiteres erfolgreiches Zukunftsgeschäft.

Steigende Energiekosten für aufwändige Arbeitsprozesse machen heute vielen Unternehmen zu schaffen. Entsprechend groß wird vor allem mit Blick auf den Klimawandel und einen verantwortungsvollen Umgang mit Energie-Ressourcen in der Zukunft der Bedarf an neutralen Beratern sein, die dabei helfen können, versteckte Kostenfallen aufzudecken und den Energieverbrauch der Betriebe zu optimieren. In dieser Beratung sieht das Saarbrücker Traditionsunternehmen Klima Becker den Ansatz für ein zukunftsweisendes Neugeschäft. Denn als Experten in allen Fragen der Klima- und Kältetechnik verfügen die Energiemanager von Klima Becker über die notwendige Erfahrung und den Sachverstand, den Kostenfallen auf die Spur zu kommen.

„In der Regel sind Unternehmen über viele Generationen organisch gewachsen“, erklärt Kai Vettel, Geschäftsführer von Klima Becker. „Man hat irgendwann mit einem Gebäude und ein paar Maschinen angefangen und mit den Jahren haben sich die Größenverhältnisse völlig verändert. Es wird an- und umgebaut. Das führt in vielen Fällen dazu, dass die Betriebe zwar über die Gesamtumfänge ihrer Verbrauchsdaten Bescheid wissen, aber Hinweise fehlen, wie sich der Verbrauch tatsächlich zusammensetzt.“ Genau da, so Vettel, setzen die Energieberater an. „Wir betrachten wertneutral die Unternehmen, ermitteln die detaillierten Verbrauchsdaten, suchen nach den Verursachern und leiten daraus die geeigneten Maßnahmen für eine Optimierung ab.“

So beleuchten die Mitarbeiter die gesamte Energie-Kette, von den Bestands- und Neubauten bis hin zu Technik, Produktion und einzelnen Prozessen. Ein ausgeklügeltes Monitoring-System hilft dabei, die Ist-Situation im Unternehmen zu analysieren. „Unsere hierauf aufbauenden Konzepte fußen auf jahrelanger Erfahrung im Anlagenbau und im Prozess-Management“, erklärt Vettel, für den es eine logische Konsequenz war, Klima Becker in diesem Marktsegment zu etablieren.

Das Optimierungspotenzial beim Kunden zu ermitteln ist unter anderem die Aufgabe von Herbert Haser. Der Projekt-Ingenieur für Energie-Management arbeitet erfolgreich in der Umsetzung von Niedrigenergie-Standards für Industrie-Unternehmen. „Wir suchen die Fehler und beseitigen sie“, sagt er. „Oft liegen die Fehler darin, dass bestehende Systeme falsch bedient oder genutzt werden. Meistens ist es aber so, dass man in Wachstumsphasen einfach nicht daran gedacht hat, ein zeitgemäßes Energiekonzept zu entwickeln.“ Wichtig, so Haser, sei es, die bei vielen Prozessen anfallende Wärme- oder Kälteenergie effizient zu nutzen und in das Gesamtkonzept einzubeziehen.

Um in diesem neuen Geschäftsfeld von Anfang an ein Zeichen zu setzen, baut Klima Becker auf eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung – in einer handwerklich geprägten Branche ein eher ungewöhnliches Invest. „Wir nehmen damit eine Vorreiterrolle im ganzen Südwesten ein und sehen das auch als Verantwortung gegenüber dem Standort Saarbrücken“, sagt Geschäftsführer Kai Vettel. „Die Klima-, Lüftungs- und Kältetechnik ist der traditionelle Zweig unseres Hauses. Mit dem Engagement im Bereich der Energieberatung wollen wir unseren Kunden ein schlüssiges Gesamtkonzept anbieten, in dessen Vordergrund ein moderner, verantwortungsvoller Umgang mit den Ressourcen steht.“ PR

Kontakt: Alfred Becker GmbH, Von-der-Heydt-Straße 21-25, 66115 Saarbrücken, Tel. (0681) 75380.

Bildtext:
Energiekosten-Analyse: Energiemanager Herbert Haser (links) und Götz Scheurer, Assistent der Geschäftsleitung von Klima Becker. Foto: mbr

Beitrag weiterempfehlen